Start Aktuelle Meldungen Kindergarten bekommt Bibliothek
Kindergarten bekommt Bibliothek Drucken E-Mail

Der Kindergarten „Rasselbande“ hat eine eigene Bücherei mit 400 Werken und eine nett eingerichtete Leseecke. All das hat der Elternbeirat mit einer beispielhaften Spendenaktion initiiert. „Es war ein Wunsch des Teams und der Kinder“, freute sich Leiterin Kathrin Steudel.

„Es scheint gut gelungen“, stellt Elternbeiratsvorsitzende Michaela Reinold fest. Den ehemaligen Abstellraum richteten die Elternvertreter mit einem Teppich, neuen Vorhängen und Sitzgelegenheiten als Leseoase zum Schmökern ein. Das Geld kam von der Gemeinde, von Turnverein, Feuerwehr, Maschinenring, „Renner-Wirtshaus“ und BHS Weiherhammer.

Bücher hatten die Elternbeiräte von zu Hause mitgebracht oder zusammengetragen. Die phantastische Ausstattung mit 400 Bänden kam nach einem Zeitungsaufruf zustande. „Die Leute riefen aus Bechtsrieth, Weiden und der ganzen Umgebung an und stellten uns Mengen von Kinderbüchern zur Verfügung“, berichtete die Elternbeiratsvorsitzende.

Zur Eröffnung durften die Mädchen und Buben mit Bürgermeister Gerhard Scharl ein rotes Band durchschneiden. Das Gemeindeoberhaupt sprach von einer großen Bereicherung für den Kindergarten. „Jedes Kind bekommt einen Büchereiausweis mit Foto“, versprach Steudel.